Background Image

Technischen

image

UV-Klebung

Die ideale Lösung für die Befestigung der Komponenten ist das UV-Klebeverfahren, das der Flugzeugtechnik entlehnt ist und in der Glasindustrie verbreitet Anwendung gefunden hat, weil die Klebestellen unsichtbar, trotzdem aber mechanisch sehr fest sind.

Im Laufe des Jahres 2016 hat die Gruppe Samo Industries dieses Verfahren für einige ihrer Produkte zur Reife entwickelt. Anders als beim herkömmlichen Klebeverfahren, bei dem das Klebemittel durch Reaktion mit Luft oder anderen Reagenzien trocknet, kommen bei dieser Technik spezielle Lampen zum Einsatz, die UV-Strahlen abstrahlen. Die für diese Technologie verwendeten Leime härten bei ultravioletter Bestrahlung aus und garantieren eine schnelle und sichere Verbindung der Klebeteile. Es lassen sich die verschiedensten Werkstoffe aus diversen Anwendungsbereichen verkleben. Wir setzen diese Technik ein, um Metallteile (Beschläge, Krampen, Griffe) mit der Glasscheibe zu verbinden.

Abdichtung gegen wasser - Die Hauptaufgabe einer Duschwand besteht darin, das Austreten von Wasser zu verhindern. Die Qualität dieser Abdichtung gegen Wasser hängt von der Art der Duschwand ab.

 
1 Duschwände mit Gestell verhindern den Austritt von Spritzwasser

 Diese Produkte weisen eine ausgezeichnete Wasserdichtigkeit auf.

 
2 Duschwände ohne Gestell, aber mit Schwallprofil 

weisen eine gute Dichtleistung auf, garantieren aber nicht, dass gar kein Spritzwasser austritt.

 
3 Duschwände ohne Gestell und Schwallprofil 

haben eine begrenzte Dichtleistung und garantieren nicht, dass das Wasser im Innenraum verbleibt.

image

Soft Closing

Ein technischer Aspekt, der sich von klassischen Duschlösungen abhebt, ist sicherlich die gedämpfte Schließung von Schiebetüren. Die Komponenten und Systeme mit der Bezeichnung “Soft Close” gestatten mit ihrem völlig unsichtbaren Mechanismus das sanfte, geräuschlöse Öffnen und Schließen von Schiebetüren. 

image

Ausklinken des türelements

Die Schiebetüren sind seit Jahren mit einem System zum Ausklinken des Türelements ausgestattet. Mit ihm lässt sich der untere Teil der Schiebetür ausklinken und vom feststehen-den Teil abrücken, um die Scheiben besser reinigen zu können.

image

Durchgängigkeit der inneren glasfläche

Ein unerlässlicher technischer Aspekt bei einer Duschwand ist die "Durchgängigkeit der inneren Glasfläche", was bedeutet, dass alle Komponenten, die die Kristallglasplatten tragen, in die Scheibe eingelassen sind und auf einer Ebene mit der Glasinnenfläche liegen. 

Duschkabinen mit dieser Eigenschaft sind besonders reinigungsfreundlich, weil im Innenbereich die Dicke der Glasfläche überall gleich ist und keine störenden Teile hervorstehen.